Gesicht zeigen für unsere Demokratie – Wer in den Kreistag gewählt wurde, muss sich im Kreistag filmen lassen!

Wir sind nur für unsere Bürger da – nicht für x-beliebige Einwohner!
30. Juni 2019
Bündnis „Görlitz“ im Saalekreis: CDU macht mit den Linken gemeinsame Sache gegen die AfD!
3. Juli 2019

Gesicht zeigen für unsere Demokratie – Wer in den Kreistag gewählt wurde, muss sich im Kreistag filmen lassen!

Am morgigen Dienstag um 14 Uhr findet im Ständehaus Merseburg die konstituierende Sitzung des Kreistages Saalekreis statt. Wir haben den Anspruch dem Bürger mehr Transparenz zu bieten und fordern daher, den Paragraphen 5 Absatz 3 der Geschäftsordnung des Landkreises Saalekreis ersatzlos zu streichen.

Als Volksvertreter sind die Mitglieder des Kreistags Personen von öffentlichem Interesse. Nicht nur über den Inhalt ihrer Beiträge, auch über ihr Auftreten und Verhalten in den Sitzungen des Kreistages und seiner Ausschüsse haben sie gegenüber dem Bürger Rechenschaft abzulegen. Ton- und Filmaufnahmen sind ein angemessenes Mittel, um den Bürgern die Möglichkeit zu geben, sich über das Verhalten der Abgeordneten ein Urteil zu bilden.

Das Gebot der Transparenz, welches Garant für die tatsächliche Verwirklichung des Bürgerwillens im Kreistag und seinen Ausschüssen ist, steht an dieser Stelle vor den privaten Bedürfnissen der Abgeordneten.